lara amalia

einzigartig. vielseitig.

web developer during the day. musician at night.

Mit 14 Jahren stand ich vor der Wahl, auf welchen Schwerpunkt ich mich nach der Unterstufe im Gymnasium konzentrieren sollte: Musikgymnasium oder Allgemeinbildung? Ich entschied mich für Letzteres. Kurz vor der Matura stellte ich mir erneut die Frage, wie es… weiterlesen →

CVT statt Kopf- und Bruststimme

Seit ich meine Stimmbänder kontrollieren kann, rede ich einerseits sehr gerne und andererseits liebe ich es, zu singen. Das war der Grund, weshalb ich im Volksschulalter bereits angefangen habe, in der Musikschule Gesangsunterricht zu nehmen. Anfangs noch in einer Gruppe,… weiterlesen →

Wolfgangseelauf 2016

Viel(!) zu spät, aber nun endlich doch, gibt es hier einen kurzen Bericht zum Wolfgangseelauf 2016. :) Nachdem ich heuer die Hausruck Challenge bereits gemeistert habe, war ich davon überzeugt, dass ich auch den 27km Klassiker rund um den Wolfgangsee packen… weiterlesen →

preparing for the move… :-)

ToDo-Listen für die Freizeit und warum sie keine gute Idee sind

Vor einigen Wochen war ich mittendrin im Studienabschluss-Stress. Die letzten Seiten der Masterarbeit wurden geschrieben und dann für die Masterprüfung gelernt. In so einer Zeit fallen einem meistens (sehr) viele Dinge ein, die man in dem Moment lieber machen würde. Darauf hin… weiterlesen →

Intelligenz – was ist das eigentlich?

Im Zuge der Recherche für meine Masterarbeit (die nun endlich fertig ist – oh yeah!) habe ich mich eine Zeit lang mit dem Thema „Intelligenz“ beschäftigt. Ich brauchte eine Definition für den Begriff „Intelligenz“. Nunja, zuerst mal Google fragen… Nach bereits… weiterlesen →

Rhabarber Cupcakes

Backen ist für mich ähnlich wie Laufen. Beim Backen (als auch beim Laufen) schaffe ich es, den Kopf auszuschalten und manchmal gelingt es mir wirklich, einfach an nichts zu denken. Da ich wieder mal ein bisschen Ablenkung brauchte und außerdem frischen Rhabarber… weiterlesen →

working on my master thesis…

Hausruck Challenge 2016

Es wird Zeit für den ersten Beitrag in der Kategorie „Sport“. Ich könnte jetzt anfangen mit Gründen, warum ich laufe, wie ich zum Laufen gekommen bin, usw., aber das hebe ich mir für später auf. Stattdessen folgt ein Bericht zu… weiterlesen →

Somewhere beyond the sea

Ich liebe ja das Meer in all seinen Farben. Von türkis bis dunkelblau. Glitzernd. Ich liebe das Geräusch der Wellen am Strand. Mit dem Boot in Richtung Horizont zu fahren, empfinde ich als pure Freiheit… Und da Bilder bekanntlich mehr… weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2017 lara amalia

Nach oben ↑